"Ich Hab Genauso Angst Wie Du" as written by Peter Plate, Ulf Leo Sommer and Andrea Neuenhofen....
Ich verstecke dich vor deinem schlimmsten Traum
Und wärme dich, wenn du an dir erfrierst
Ich küsse dich, wenn dich keiner küssen mag
Und liebe dich, wenn du dich wieder verlierst

Ich hab genauso Angst wie du
Meine Flügel sind aus Blei
Und bist du verrückt, bin ich's um so mehr
Vom Fliegen sind wir noch ganz schwer

Ich denke mir für dich einen Himmel aus
Und glaub für dich, wenn du selbst nicht glaubst
Ich denk für dich die Sonne neu
Und klau sie dir, wenn du Feuer brauchst

Ich hab genauso Angst wie du
Meine Flügel sind aus Blei
Und bist du verrückt, bin ich's um so mehr
Vom Fliegen sind wir noch ganz schwer

Ich hatte schon immer Schwierigkeiten mit dem Leben
Und hatte schon immer Schwierigkeiten das auch zuzugeben
Ich wollte schon immer schneller laufen, höher fliegen
Und wollte schon immer höher hinaus und bin doch drunter geblieben

Ich hab genauso Angst wie du
Meine Flügel sind aus Blei
Und bist du verrückt, bin ich's um so mehr
Vom Fliegen sind wir noch ganz schwer

Ich hab genauso Angst wie du


Lyrics submitted by SongMeanings

"Ich Hab Genauso Angst Wie Du" as written by Peter Plate Andrea Neuenhofen

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Ich Hab Genauso Angst Wie Du song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain