"Atemlos" as written by and Hans-joachim Horn-bernges....
Eine andre Dimension
Hat das Leben ohne Liebe
Hast du jemals in der Sonne so gerfror'n.
Jeder fühlt es in sich schon
Und doch will es keiner seh'n.
So als wären alle Menschen blind gebor'n

Warum leben wir wie Feinde ich und
Du im Licht und Du im Schatten hör mir zu
Das letzte Lied der Erde
Hat längst schon angefangen
Auch mir ist ohne Liebe
Der Atem ausgegangen
Und doch sagt mir das Leben
Für Liebe ist es niemals zu spät

Das letzte Lied der Erde
Geht irgendwann zu Ende
Berühre meine Hände
Solange diese Erde noch lebt
Solang sie noch lebt.

Atemlos, ohne dich bin ich atemlos
Atemlos, ohne Dich bin ich atemlos

Ja, ich weiß es lange schon
Sind die Träume erst gegangen
Hat das Leben seinen letzten Freund verloren.
Darum wein' ich manchmal schon
Denn ist Hoffnung eine Lüge
Wird die Angst mit jedem Morgen neu gebor'n

Warum leben wir wie Feinde
Das letzte Lied de Erde
Hat längst schon angefangen

Atemlos, ohne Dich bin ich atemlos


Lyrics submitted by SongMeanings

"Atemlos" as written by Peter Fallenstein Bischof Hans-joachim Horn-bernges

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.

Lyrics powered by LyricFind

Atemlos song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain