"Liebesbrief" as written by Ralf Hildenbeutel and Goetz Von Sydow....
Und könnte ich auch den tanz der Sterne sehen
All die Geschichten die man sich erzählt
Über uns es wär mir doch egal
Denn so sind wir nun mal

Schließ meine Augen und ich kann dich fühlen
Draußen der Mond, der weiß viel zu viel
Ich brauch dich nicht zum glück, brauch dich zum leben
Sag kannst do mir verzeihen

Denn bei dir will ich sein wenn der tag sich legt
Bei dir will ich sein wenn die Nacht vergeht
Meine Tür ist immer offen ganz egal wie spät
Was immer auch passiert

Wie könnt ich sagen was der morgen bringt
Wenn meine Dornen ohne Rosen sind
10000 küsse sind nicht deinen wert
Ich mein es so, es ist mir ernst

Was I'm leben glaubst do läuft nach plan
Durchgang verboten stell dich hinten an
Ich brauch dich nicht zum glück, brauch dich zum leben
Sag kannst do mir verzeihen

Denn bei dir will ich sein wenn der tag sich legt
Bei dir will ich sein wenn die Nacht vergeht
Meine Tür ist immer offen ganz egal wie spät
Was immer auch passiert


Lyrics submitted by SongMeanings

"Liebesbrief" as written by Ralf Hildenbeutel Goetz Von Sydow

Lyrics © Universal Music Publishing Group, BMG RIGHTS MANAGEMENT US, LLC

Lyrics powered by LyricFind

Liebesbrief song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain