"Miscommunication" as written by Max Herre, Joy Denalane, Philippe Alexander Kayser, Frank Kuruc and Thomas Wittinger....
Es hat sich lange angedeuted
wir war'n nur zu feige es zu sehn
ich schreib' dir, eh' die Zeit Erinnerungen verwischt
wie die Schrift unter mein' Tränen
weißt do nicht, was do mir bedeutest
do gabst meinem Leben neuen Sinn
ich sah die Welt mit andern Augen
glaub nicht die Liebe macht blind,
mehr dass es unsre Kämpfe sind

Liebst do mich doch
willst do mich noch zurück 3x

Wir dachten wir wär'n unzertrennlich
woher kam plötzlich diese Kühle
offenbar war'n wir uns schon so nah
dass gar kein Platz mehr zwischen uns blieb für Gefühle
was nur war unser Mißverständnis
haben wir uns benützt, es nur Liebe genannt
als hätten wir nicht schon das Herz an uns verlor'n
warum verlier'n wir auch noch den Verstand

Liebst do mich doch
willst do mich noch zurück 3x

Refrain
Sag ich geh, mein ich bleib
mein ich jetzt, sag ich gleich
mein ich ja, sag ich nein
verstehst do mich nicht
sag ich geh, mein ich bleib
mein ich jetzt, sag ich gleich
mein ich ja, sag ich nein
all das heißt ich liebe dich

Manchmal trenn' uns Kilometer
doch do bist mit mir
manchmal war'n's nur Millimeter
und ich fand kein Weg zu dir
wollt' ich könnt' aus meiner Haut
würd wieder deine spür'n
nicht mehr zürn', dich berührn
do und ich wär'n eins wie früher

Liebst do mich doch
willst do mich noch zurück 3x

Refrain 2x


Lyrics submitted by SongMeanings

"Miscommunication" as written by Joy Denalane Frank Kuruc

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Miscommunication song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain