"Soubrette Werd' Ich Nie" as written by Peter Plate and Anna Err....
Saaaaaaa - Seeeeeee - Suhuhuhuhu ...

Klingel an der Tür - Kehle zugeschnürt
die Knie klappern laut - da steht sie vor mir
Die Brille schwarz gerändert, die Haare streng lackiert
- die Leh - die Leh - die Lehrerin!
Sie sagt:"Komm rein mein Kind, ich bring dir etwas bei"
sie streichelt meinen Bauch - der Atemtechnik wegen
ich wunder mich ein wenig - sie sagt:"Komm mach dich frei"
- die Leh - die Leh - die Lehrerin!

Soubrette werd ich nie; DO RE MI FA SO TI
sie war meine Gesangslehrerin
doch singen lernte ich nie; DO RE MI FA SO TI!
sie brachte mir so allerlei bei...
Suuuuuu Saaaaaaa Seeeeeee Sohosoho!

Der Mann beim Unterrricht - stets was er dabei
er war ihr Assistent und ging ihr zu Klavier
gelehrt wurde mehr Leibeskunst - als die Singerei
- die Leh - die leh - die Lehrerin!
"Wichtig ist Gefühl" - sagte sie zu mir
dann liess sie mich steh´n - die nächste wartet schon
ich sing zwar keine Oper, doch fühle ich mich frei
- ich sing jetzt Chanson!

Soubrette werd ich nie; DO RE MI FA SO...


Lyrics submitted by SongMeanings

"Soubrette Werd' Ich Nie" as written by Peter Plate Anna Err

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Soubrette Werd' Ich Nie song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain