"Ewig" as written by Max Herre, Michael Beck, Thomas Duerr, Andreas Rieke, Michael B. Schmidt, Paul Mogg and Jason Charles Rowe....
Wie lange ist das jetzt her? War das ein anderes Leben?
Denn ich weiß nichts mehr von dir, außer was wir erlebten.
Hab keine Ahnung was du machst oder wo du jetzt bist?
Weiß nicht wen du vermisst und war das jemals ich?
Hab noch irgendwo 'ne Nummer, doch was hilft mir die schon?
Das mit uns beiden war noch leider vor 'm Mobiltelefon.
Und selbst wär's noch die gleiche, ich glaub ich würd' es nie wagen.
Denn wenn ich dich erreiche, was soll ich dir denn sagen?

Dachte ehrlich, dass mit uns hätt'sich schon ewig erledigt.
Doch jetzt denk' ich mehr denn je an dich zurück und versteh' nicht
War es ein wenig zu viel oder war's nur viel zu wenig?
Sag mal geht das nur mir so oder geht es dir ähnlich?

Glaubst du nicht, dass das mit uns was ganz besonderes war
Und, dass wir beide nur zu jung waren um das schon zu erahnen?
Glaubst du nicht, das es mir leid tut, was ich alles gesagt hab?
Bitte dich um Verzeihung, selbst wenn du nicht drauf wartest
Würd' dir gern sagen, vieles damals konnt' ich noch nicht verstehen
Hab das Gefühl wir beide sollten uns wiedersehen
Hätt' noch so viel zum bereden, dann probier ich es eben

Diese nummer ist nicht vergeben.

Dachte ehrlich, dass mit uns hätt'sich schon ewig erledigt.
Doch jetzt denk' ich mehr denn je an dich zurück und versteh' nicht
War es ein wenig zu viel oder war's nur viel zu wenig?
Sag mal geht das nur mir so oder geht es dir ähnlich?

OK das war nichts entspann' dich
War klar, dass ich dich nicht auf Anhieb gleich drankrieg
Doch ich frag mich wirklich oft, wo du seit damals gelebt hast
Und kapiere nicht, wieso sind wir uns nie mehr begegnet?
War noch 'n paar Mal in dem Laden, in dem wir uns trafen
Gestern Abend nochmal in der Bar, in der wir oft saßen
Es war im Grunde wie früher nur 'n bisschen umdekoriert
Ich saß 'ne Stunde lang hier und hatt' die Nummer von dir
Der Vorwahl nach 'n Mobile, könntest überall sein
Wenn ich mich bei dir melden würde, führt das zu weit?
Doch ich fühl' mich allein und ich hoff' du verstehst mich
Sag mal geht das nur mir so oder geht es dir ähnlich?

Ruf sie an, Ruf sie an, Ruf sie schon an, Mann!

Dachte ehrlich, dass mit uns hätt'sich schon ewig erledigt.
Doch jetzt denk' ich mehr denn je an dich zurück und versteh' nicht
War es ein wenig zu viel oder war's nur viel zu wenig?
Sag mal geht das nur mir so oder geht es dir ähnlich?

Natürlich warst du damals nur ein junger Typ.
Was hast du? nur geübt oder warst du verliebt?
Natürlich war sie für dich ja 'ne Hammerbraut
Und ihr habt lang geglaubt, dass ihr kein' anderen braucht
Doch dann kam alles anders, sie war zweite Wahl
Und alles, was ihr hattet war dir scheißegal
Du denkst wieder mal an damals, es ist keine mehr da
Was willst du mit ihr machen, ey, das gleiche nochmal?
Hast du wirklich dran geglaubt, das sie alles so schluckt
Drei Jahre Sex and the City, hast nicht einmal gekuckt
Sie hatte leider genug und du bist selber der Grund
Du bist zwar älter geworden aber nicht heller geworden
Und deshalb mach jetzt bitte mal halblang Kollege
Das ist echt nicht so unterhaltsam für jeden
Und du hast lange gebraucht, doch es gibt andere Frauen
Und wenn du endlich mal die Augen aufmachst, siehst du das auch

Wenn er endlich mal die Augen aufmacht, sieht er es auch

Ja wenn er endlich mal die Augen aufmacht, sieht er es auch.


Lyrics submitted by SongMeanings

"Ewig" as written by Thomas Duerr Michael Beck

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC, Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Ewig song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain