"Pipis und Popos" as written by Thomas Burchia, Michael Beck, Thomas Duerr, Andreas Rieke and Michael B. Schmidt....
Ey, yoyoyoyo das ist für alle gesunden da draußen, in der Freiheit
Wir kicken den Shit
Wir ficken gern mit
Von fett bis mager
Vom Fass oder Lager
Von „Nein" bis „Ja aber" von komplett bis Versager, Yeah!

Pipis und Popos

Beats für die Nacht von den Freaks vom Fach
Für jeden gemacht von achtundachtzig bis acht
Ja, stimmt was man sagt wir heben das Dach
Und zwar von heftig bis schwach und von kräftig bis sacht
Schon der bloße Verdacht wir wären famos das es kracht
Brachte 'nen großen Vertrag und Moos mehr als gedacht
Und wenn das Dosenbier lacht ist's wie wenn Großvater sagt
SachtWir hatten Stash, wir waren geflasht wir hatten Hosen mit Schlag"

Heute sind's Hosen von Dickies für alle Popos und Pipis
Wir reden damals wie heute gegen mosernde Schickies
Eure Rosen und Brillies wollen wir nicht obwohl's uns zusteht
Schmeiß' sie fort und zwar dort wohin der Kaiser zu Fuß geht
Hey, komm, komm, komm, komm kein Grund hier frech zu werden du bist echt zu blöd zum
Sterben was'n Pech für deine Erben
Hey red' mich hier nicht raus weil ich weiß wo ich bin
Du bist draußen, und ich bin drin.

Pipis und Popos

Pipis und Popos Hippies und Popper, Freaks oder Rocker Chicks und Hiphopper nichts is'
Mit locker
Alle eingelockt und hinter Gitter nur hin und wieder dringen Blicke von da drüben zu
Uns vieren hier rüber
Wir sind die weggeschlossenen und weggeschossenen
Aus der geschlossenen Liebe genossen und Genossinnen
Wir sind hier drin befreit die Sinne entgleist von Innen gereift
Wir spinnen vielleicht nicht schlimm wir sind hype
Wir wollen Farben hören Klänge schmecken
Hängetitten wollen auf deiner Party stören
Jede Menge Hände schütteln
Jedem ein Getränk vermitteln jeden ins Gespräch verwickeln
Jeden der uns nicht kennt noch mal eben ins Gedächtnis rütteln

Wir tragen Turnschuhe Jeans und Zwangsjacke
Die Haare kurz geschnitten oder lang
Tut mir leid wenn ich euch vielleicht damit Angst mache
Schaut euch selber doch mal bitte an, yeah

Wir sind die letzten Überlebenden der übriggebliebenen Liebenden
Lasst uns in Frieden wenn wir übertrieben über Beats predigen
Denn diejenigen die es checken werden sich erheben
Auch für die wenigen die sich ihrer Ketten nicht entledigen Weltretten nicht
Genehmigen und hätten wir noch wenigstens
Die Chance uns zu verewigen dann würden wir in nicht wenigen
Gegenden den Pegel heben das waren unsre Lebensregeln
Als sie uns uns knebelten waren wir zuerst dagegen denn wir hatten eben noch was zu
Erledigen
Der größte Plan fiel unter Größenwahn
Ein ominöses Verfahren brachte die Lösung nach Jahren anstatt an Brösel zu sparen
Und sich wie Schnösel zu paaren verordnen wir ab morgen Orgien und lösen den Plan.
Ihr macht euch keine Sorgen denn wir sind schön und erfahren
Wir frönen mit Charme gehören umarmt so nach dem Motto
Sind wir denn nicht alle nur Pipis und Popos?

Pipis und Popos, Pipis und Popos
Pipis und Popos, Pipis und Popos
Pipis und Popos, Pipis und Popos
Pipis und Popos, Pipis und Popos
Pipis und Popos, Pipis und Popos
Pipis und Popos, Pipis und Popos
Pipis und Popos, Pipis und Popos
Pipis und Popos, Pipis und Popos
Pipis und Popos, Pipis und Popos
Pipis und Popos, Pipis und Popos
Pipis und Popos, Pipis und Popos

Hey ey yo ey yoyoyoyo
Ey kick die Scheiße
Zu viert nicht zu dritt wir kicken den Shit Baby
Alle Leute, gib mir, ey yo, rin in die Betten, denn wir wollen mit dir pennen
Wir sind allein der Band und independent
Wir sind zwar ungekämmt doch dafür ungehemmt
Wir sind alle independent in der Band
Ey ey yo ey yo ey yo
Wir sind da draußen wie die Kännchen
Und heben unsre Händchen und sagen yo, und sagen yo und sagen yo
Und sagen yo und sagen yo und sagen yo

Yo


Lyrics submitted by SongMeanings

"Pipis und Popos" as written by Michael Beck Andreas Rieke

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Pipis und Popos song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain