"Mach Die Augen Zu" as written by and Jan Vetter....
Mach die Augen zu und küss mich
Und dann sag, dass du mich liebst
Ich weiß genau es ist nicht wahr
Doch ich spüre keinen Unterschied
Wenn du dich mir hingibst

Mach die Augen zu und küss mich
Mach mir ruhig etwas vor
Ich vergesse was passiert ist
Und ich hoffe und ich träume
Ich hätt' dich noch nicht verloren

Es ist mir total egal
Ob du wirklich etwas fühlst
Tu was du willst

Mach die Augen zu und küss mich
Ist es auch das letzte Mal
Lass uns den Moment des Abschieds noch verzögern
Lass mich jetzt noch nicht allein mit meiner Qual

Mach die Augen zu und küss mich
Mach mir ruhig etwas vor
Wenn du willst kannst du dann gehen
Aber denk dran ohne dich
Ohne dich bin ich verloren

Es ist mir absolut egal
Ob du nur noch mit mir spielst
Tu was du willst

Mach die Augen zu
Mach die Augen zu
Mach die Augen zu und küss mich

Mach die Augen zu
Mach die Augen zu
Mach die Augen zu und küss mich

Mach die Augen zu
Mach die Augen zu
Mach die Augen zu und küss mich


Lyrics submitted by SongMeanings

"Mach die Augen Zu" as written by Jan Vetter

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Mach Die Augen Zu song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain