"Sportbeat" as written by Peter Stephan Brugger, Florian Weber and Ruediger Linhof....
Liebe Leute hört auf das hier,
Das schmeckt wie gekühltes Fassbier,
Unfassbar, dass da was anderes war,
Wobei über alte Zeiten wollen wir nicht streiten.
Musikpioniere wir treten durch die Türe
Mit erhobenem Haupte,
Die Welt erklärn und wir behaupten,
Solang es ehrlich und gefährlich ist,
Ziehn wir mit.

Es regiert der Beat, denn das Herz schlägt im Takt
Jenachdem was der Beat zu bieten hat,
Bieten wir hier bestimmt mit,
Es regiert der Beat, denn das Herz schlägt im Takt
Jenachdem was der Beat zu bieten hat,
Bieten wir hier bestimmt mit

Ein Schritt nach vorn ist nie verkehrt,
Öffnet dir die Ohrn, damit du besser hörst,
Bist nicht verbohrt, denn das stört,
Wirfst die Beine in die Luft, wie es sich gehört
Dir wird heiß, Achselschweiß
Und der Blick zur Seite liefert den Beweis,
Es feiert heute, die ganze Meute.

Es regiert der Beat, denn das Herz schlägt im Takt
Jenachdem was der Beat zu bieten hat,
Bieten wir hier bestimmt mit,
Es regiert der Beat, denn das Herz schlägt im Takt
Jenachdem was der Beat zu bieten hat,
Bieten wir hier bestimmt mit

Es regiert der Beat, denn das Herz schlägt im Takt
Jenachdem was der Beat zu bieten hat,
Bieten wir hier bestimmt mit
Es regiert der Beat, denn das Herz schlägt im Takt
Jenachdem was der Beat zu bieten hat,
Bieten wir hier bestimmt mit
Es regiert der Beat, denn das Herz schlägt im Takt,
Es regiert der Beat
Es regiert der Beat


Lyrics submitted by SongMeanings

"Sportbeat" as written by Florian Weber Peter Stephan Brugger

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc., Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Sportbeat song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain