"Zu Sehr" as written by Laith Al-deen, Ralf Hildenbeutel and Goetz Von Sydow....
Der Zeiger geht im Kreis.
Du gehst ihm hinterher.
Wohin es dich führt,
Fragst du schon lang nicht mehr.
Das was du besitzt
Sieht man dir nicht an.
Doch es ist vielleicht viel mehr
Als ich jemals haben kann.
Denn du hast nichts zu mehr verlieren.

Du hast gefunden,
Was man nicht sieht,
Wenn man zu sehr danach sucht.
Denn du hast gefunden,
Was man nicht hört,
Wenn man zu laut danach ruft.

Der Zeiger geht im Kreis,
Sie gehen und sie kommen.
Immer auf der Suche,
Den nächsten Weg genommen.
Du warst lange unterwegs,
Um es zu verstehen.
Ganz egal wohin du gehst,
Dem Glück ist kein Befehlen.
Doch du hast nichts zu mehr verlieren.

Denn du hast gefunden,
Was man nicht sieht,
Wenn man zu sehr danach sucht.
Du hast gefunden,
Was man nicht hört,
Wenn man zu laut danach ruft.

Wer hat gesagt was richtig ist?
Du findest das, was dich vermisst.
Weißt du was dir wichtig ist?

Denn du hast gefunden,
Was man nicht sieht,
Wenn man zu sehr danach sucht.
Du hast gefunden,
Was man nicht hört,
Wenn man zu laut danach ruft.


Lyrics submitted by SongMeanings

"Zu Sehr" as written by Laith Al-deen Goetz Von Sydow

Lyrics © Universal Music Publishing Group, BMG RIGHTS MANAGEMENT US, LLC

Lyrics powered by LyricFind

Zu Sehr song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain