"Engel" as written by and Silvester Goldfarb....
Wie ein Trugbild, will es mir scheinen
Sollte Sie es wirklich sein
Ist sie das Licht vergangener Zeit
Ich sehe Ihr hinterher
Das Glas zerbricht in meiner Hand
Blut so rot wie Ihre Lippen tropft
Von meinen Fingerspitzen
Jetzt gehe ich zu Ihr
Sie sieht mich an
Die Zeit steht still
Wie oft in all den Jahren träumt
Ich fon diesem Augenblick
Sie gibt mir einen Kuss
Und heiß brennt die Lust
Herr lass diesen Kelch nicht
An mir vorübergehen
Lasst mich Ihre Sünde kosten
Und daran zugrunde gehen
Nach all der Zeit
Das Glück kommen muss
Die Tür zum Himmerleich
Fällt ins Schloss?


Lyrics submitted by SongMeanings

"Engel" as written by Silvester Goldfarb

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC

Lyrics powered by LyricFind

Engel song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain