"Er Schenkte Mir Den Eiffelturm [Neuaufnahme 2001]" as written by Jean Frankfurter and Irma Holder....
Er saß mir vis-a-vis
Und nannte mich Cherie
Es war die Sommernacht in der Paris in Flammen stand.
Champagner kam dazu
War er auch ein Filou
Es war schön mit Gilbert
So schön mit Gilbert
Und die Nacht war wie er.
Er schenkte mir den Eiffelturm
Beim ersten Rendezvous
Und dieses leises "mon amore"
Trank ich aus
Wie das Leben pur.
Er schenkte mir den Eiffelturm
Und ganz Paris dazu
Ich war verliebt wie nie zuvor
Auch wenn ich nie ganz mein Herz verlor.
In der Nacht
Wenn sang sein Lied
Ich ahnte
Was geschieht
Gilbert war so ein Mann
Mit dem man Sterne träumen kann.
Der Ring an seiner Hand
War nie ein Diamant
See'est la vie
Sagte er
So war nur Gilbert
Und Paris war wie er.
Er schenkte mir den Eiffelturm
Beim ersten Rendezvous
Und dieses leises "mon amore"
Trank ich aus
Wie das Leben pur.
Er schenkte mir den Eiffelturm
Und ganz Paris dazu
Ich war verliebt wie nie zuvor
Auch wenn ich nie ganz mein Herz verlor.
Er schenkte mir den Eiffelturm
Beim ersten Rendezvous
Und dieses leises "mon amore"
Trank ich aus
Wie das Leben pur.
Er schenkte mir den Eiffelturm
Und ganz Paris dazu
Ich war verliebt wie nie zuvor
Auch wenn ich nie ganz mein Herz verlor.
Ich war verliebt wie nie zuvor
Auch wenn ich nie ganz mein Herz verlor.



Lyrics submitted by SongMeanings

"Er Schenkte Mir Den Eiffelturm" as written by Irma Holder Jean Frankfurter

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC, Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Er Schenkte Mir Den Eiffelturm [Neuaufnahme 2001] song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain