"Immer Unter Strom" as written by Sven Regener, Eckard Fitze-fischer, Jakob Friderichs and Richard Pappik....
I'm Gepaeck nicht mehr als sieben Sachen
Auf dem Kompass nichts als geradeaus
Und alle 100 Kilometer Helm ab zum Gebet
Wegzukommen ist uns heilig
Anzukommen ist egal
Immer unter Strom
Immer unterwegs und ueberall zu spaet
Was sich nicht bewegt ist nicht zu fassen
Wo wir sind wird uns der Boden heiss
Unsre Haut wird uns zur engen Huelle, die unter Spannung steht
Wo wir warn war immer alles fade
Wo wir hinfahrn wird es wunderbar
Und hoffen duerfen wir solange, wie sich der Motor dreht
Immer unter Strom
Immer unterwegs und ueberall zu spaet
Bring mich von hier weg
Bring mich dahin wo noch irgendwas passiert
Bring mich von hiner weg
Bring mich dahin wo noch irgendetwas lebt
Bring mich von hier weg
Bring mich dahin wo es anders ist als hier
Immer unter Strom
Immer unterwegs und ueberall zu spaet
Bis nach Oslo brauchen wir zwei Stunden
Und nach Zuerich hoechstens zweieinhalb
Und dennoch ist da immer etwas, das war schon vor uns da
Und etwas, das schon wieder weg ist
Und etwas, das uns an den Hacken klebt
Das uns bedroht, das uns verraet
Immer unter Strom
Immer unterwegs und ueberall zu spaet


Lyrics submitted by SongMeanings

"Immer Unter Strom" as written by Jakob Friderichs Eckard Fitze-fischer

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Immer Unter Strom song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain