"Auf Der Flucht" as written by and Robert/falco Ponger....
West berlin neunzehnhundert-sechzig-sieben
Erster eindruck, grüne minna
Strassensperre gegen spinner
Habt ihr bock auf ne tract prügel
Wir bedienen euch nicht übel, aha
Ecke joachimstaler kudamm ein exzess
Wer das gas als letztler riecht
Hat als erster den prozess

Ganz berlin is eine wolke
Und man sieht sich wieder mal auf der flucht
Aus aus ausbruch auf der flucht
Zürich limmatquai neunzehnhundert-achzig-zwei
Alles is in ordnung, nichts am platz
Ein ende hat s mit dem rabatz
Gewonnen hat die steuer
Und am seeufer kein feuer

Das fazit aus fünfzehen jahren
Die kontrolle zu bewahren
Elde werte zu geniessen
Seht mal wohin gelder fliessen
Schmeisst die rockrabauken raus
Und renoviert das opernhaus, aha
Was die ordnung anbelangt
Hat sich alles gott sie dank

Fast wie ganz von selbst ergeben
Denn die starke hand siegt eben
Hält die märchenwelt beisammen
Und die räuber sind gefangen, aha
Für die zukunft sei gesagt
Sicher kommt mal wer und fragt
Was die jungwähler so denken
Über kräfte die sie lenken
Schwere wolken, donnerschlag
Und wer sieht sich da jetzt auf der flucht
Auf der flucht


Lyrics submitted by SongMeanings

"Auf der Flucht" as written by Robert Ponger - Falco

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc., AUSTRO-MECHANA GMBH

Lyrics powered by LyricFind

Auf Der Flucht song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain