"Maschine Brennt" as written by and Robert/falco Ponger....
Wenn es net so traurig wär', entsetzlich schaurig wär',
Man würde lachen ohne End'
Ich möchte einen seh'n, der dann noch lachen kann,
Sobald es in der Hose brennt
Ja, ja, check it out

Es ist nicht einfach zu berichten Wo und wie
Jedoch geschehen ist es letztes Jahr,
Und wenn ich heute noch am Leben wär'
Ich könnt' bezeugen, wie es wirklich war, und zwar:

Wir steigen ein, die erste Klasse sitzt bereits,
And everybody's on a comfort seat
Eine Dame ohne Herr erkennt mich gleich
Sie meint: „Rap that to the beat!“ Sofort

Überprüf' ich nüchtern - keine Spur von Schüchtern
Ob der Nagellack ihr farblich passt,
Wäre mir bewusst, wie es nur weitergeht,
Ich hätte anderer Pläne wohl gefasst, oder auch nicht

Aus, stop, retour!
Wo ist mein Fallschirm nur?
Aus, stop, Moment!
Der letzte Engel rennt!
Das ist kein Wunder, weil
Maschine brennt

Käp'n Luftverdruss, charmant im Überfluss,
Was ihm der Steward sagt erfreut ihn nicht,
Doch er vermeidet Stress, daher die Stewardess
Seine starke Hand ergreift und spricht:

„Ich sehe ganz genau, noch ist der Himmel blau,
Wer weiß wie lange dieser Segen hält
Den Schaden hat nur der, der ohne Fallschirm dann
Elftausend Meter in die Tiefe fällt“


Lyrics submitted by SongMeanings

"Maschine Brennt" as written by Robert Ponger - Falco

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc., AUSTRO-MECHANA GMBH

Lyrics powered by LyricFind

Maschine Brennt song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain