"Das Opfer" as written by and Michael/hampf Boden....
Ich konnte das Opfer nicht töten
Es sah mich traurig an

Es zerrte so an seinen Stricken
Bedrängte mich mit seiner Angst
Ich bin voller Hass auf dich, Meister
Dass du solche Taten verlangst
Du wirst mein Versagen bestrafen
Doch wirst du mich niemals versteh'n
Ich geiss'le mein Fleisch, um zu
büßen
Um über die Brücke zu geh'n

Ich hab' meinen Meister verraten

Im Morgengrau wirst du mich holen
Dein Wille wird sicher gescheh'n
Ich glaub', ich brenn dort auf dem Hügel
Ich kann ihn durch's Fenster schon seh'n
Am Himmel verblassen die Sterne
Ich hoffe, der Morgen wird kalt
Sonst ist dieses Feuer so sinnlos
Mein Meister erwartet mich bald

Ich konnte das Opfer nicht töten
Es sah mich traurig an
Ich hab' meinen Meister verraten
Weil ich es nicht getan


Lyrics submitted by SongMeanings

"Das Opfer" as written by Michael Boden Ingo Hampf

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.

Lyrics powered by LyricFind

Das Opfer song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain