"Zampano" as written by and Andrew Chudy Blixa Bargeld....
Es gibt nur einen Idioten
Und durch irgendeine Lücke
Durch irgendeine Lücke
Dringt er immer wieder ein

Ich kann die Tür verrammeln
Tagelang im Dunklen auf der Lauer sein
Irgendwie kriegt er mich immer
Irgendwie kommt er immer wieder rein
Er macht sich schwer wenn ich ihn rauswerf'
Er stellt sich taub wenn ich ihn anschrei'
Er ähnelt mir irgendwie im Spiegel
Er lässt mich einfach nicht allein

Es gibt nur einen Idioten

Ich kann ganz klar sagen, Ich fang von vorne an
Nehm' alle Konsequenzen dabei mit in Kauf
Schluss mit dem Unsinn, ich räum jetzt auf
Ein Blick aus seinen schönen Augen, Alles wie gehabt und ich bin dran
Er gärt irgendwo im Innern
In meinem, seinem weiss ich nicht
Seine Anwesenheit lässt sich nicht verhindern
Und irgendwie kenn' ich sein Gesicht

Schon wieder dieser Idiot!

Es gibt nur einen Idioten

Er macht immer wieder dieselben Fehler
Bis auf die fünfte Stelle hinterm Komma
Er macht mich alt und leicht berechenbar
Er kennt mich offenbar

Wenn ich versuch' zu schlafen
Quatscht er mich ständig voll
Ich denk' noch, Die Stimme kenn' ich
Erinnert sie mich doch irgendwie an mich

Es gibt nur einen Idioten
Und durch irgendeine Lücke
Durch irgendeinen Spalt
Durch irgendein unbewachtes Loch
Dringt er immer wieder ein

Hier kommt der grosse Zampano!

Der hat irgendwie das Loch kreiert
Ich verstecke mich in meiner Nische
Und warte völlig ungeniert
Dass er den einzigen Idioten endlich mitnimmt
Und will der nicht von alleine
Dann komm' ich eben mit


Lyrics submitted by SongMeanings

"Zampano" as written by Andrew Chudy Alexander Hacke

Lyrics © THE ROYALTY NETWORK INC.

Lyrics powered by LyricFind

Zampano song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain