"Gianna" as written by and Salvatore Gaetano....
Gianna ich wär' gern mit Dir allein,laß uns ins Grüne fahren.
Oh Gianna, Gianna, Giannadahin wo wir zwei schon einmal waren.
Mmh, Gianna, ist das Auto auch sehr klein
Ich kenn' da einen Trick (Gelächter)
Gianna, Gianna ich drück' diesen Knopf
Dann sinken wir zurück. (Oh ja !)
 
Ref.: Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein,
Dieses Ding muß doch geh'n !
Ach Mensch, was ist das denn !?!
Komm laß uns mal sehen,
Was da wohl kaputt ist,
Das ging doch noch gestern ganz wunderbar . 
Gianna, Gianna, Gianna do hast recht,es ist heiß hier I'm Wagen.
Oh Gianna, Gianna do bist ja auch zugeknöpft
Bis an den Kragen !
Gianna, zieh das Ding doch einfach aus,
Uns kann hier keiner sehen !
Mmh, komm ich mach' den Reisverschluß Dir auf,
Das ist doch kein Problem.
Ref.: Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein...
 
Gianna, Gianna, Gianna, Gianna, Gianna
Gianna, Gianna, Gianna, Gianna, Gianna
Ref.: Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein...
Oh Gianna nein, laß das sein, oh Gianna nein, das ist gemein !
Das Ding hier klemmt, Dein Unterhemd !
Dreh' Dich mal um, sitz nicht so krumm !
Vorsicht der Sitz, Dein Absatz ist auch wirklich spitz !
Steig doch mal aus, hey, fall' nicht 'raus !
Oh Gianna nicht, der Spiegel bricht !
Oh Backe, jetzt ist es passiert !
Die rechte Tür ist ramponiert !



Lyrics submitted by SongMeanings

"Gianna" as written by Salvatore Gaetano

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Gianna song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain