"Mendocino" as written by and Doug Sahm....
Auf der Straße nach San Fernando
Da stand ein Mädchen wartend in der heißen Sonne
Ich hielt an und fragte wohin?
Sie sagte nimm mich bitte mit nach Mendocino

Ich sah ihre Lippen, ich sah ihre Augen
Die Haare gehalten von zwei goldenen Spangen
Sie sagte sie will mich gern wiedersehn
Doch dann vergaß ich leider ihren Namen

Mendocino, Mendocino,
Ich fahre jeden Tag nach Mendocino
An jeder Tür klopfe ich an
Doch keiner kenn mein Girl in Mendocino

1000 Träume bleiben ungeträumt
Und 1000 Küsse kann ich ihr nicht schenken
Ich gebe nicht auf und suche nach ihr
In der heißen Sonne von Mendocino

Mendocino, Mendocino,
Ich fahre jeden Tag nach Mendocino
An jeder Tür klopfe ich an
Doch keiner kenn mein Girl in Mendocino

Mendocino, Mendocino


Lyrics submitted by SongMeanings

"Mendocino" as written by Doug Sahm

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.

Lyrics powered by LyricFind

Mendocino song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain