"Samstag Abend" as written by and Hanne Haller....
Am Samstag abend war es wieder mal soweit
Mir fehlte gar nichts
Nur ein bißchen Zärtlichkeit.
Am Samstag abend tat es wieder richtig weh

Und die alten Freunde
Nein
Die wollte ich nicht sehn.

Am Samstag abend verkroch ich mich zu Haus

Um dich in Gedanken fest zu umarmen

Und mein Verlangen trug mich zu dir hinaus.

Nein
Ich kann nicht solang' ohne Zärtlichkeit sein

Und ich werd' noch verrückt in dem Zimmer allein.
Bitte glaub mir
Ja
Ich weiß ich bin stark

Doch ich wär so gerne schwach

Und ich brauch' deine Hand auf dem Weg durch die Nacht -
Ich hab dich so lieb.

Am Samstag abend war die Stille schrecklich laut -
Mir fehlte gar nichts
Nur die Wärme deiner Haut.
Am Samstag abend sah ich viel zu oft zur Tür
Und manchmal fragend zu deinem Bild auf dem Klavier.
Am Samstag abend fehltest du mir sehr

Und ohne dein Streichelm von deinen Händen
Kann ich nicht schlafen.
Oh
Glaube mir
Ich brauche dich sehr.

Nein
Ich kann nicht solang' ohne Zärtlichkeit sein

Am Samstag abend war es wieder mal soweit.
F dem Weg durch die Nacht
Ich hab dich so lieb.

Am Samstag abend war die Stille sch


Lyrics submitted by SongMeanings

"Samstag Abend" as written by Hanne Haller

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Samstag Abend song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain