"Angelina" as written by Uwe Busse and Karlheinz Rupprich....
Da war die Sonne in deinen Augen

da war die Nacht noch so jung wie nie

und do spürtest zum ersten Mal
Heut' bist do nicht allein.

Einen Sommer lang hab' ich dich geliebt
Angelina - Angelina.
Ich hab' nie geglaubt
Daß es so was gibt
Angelina - Angelina.

Da war dein Mund
Doch die Lippen schweigen

da waren Tränen in deinem Blick

wenn die Träume I'm Wind verweh'n

word' ich für immer geh'n.

Einen Sommer lang hab' ich dich geliebt
Angelina - Angelina.
Ich hab' nie geglaubt
Daß es so was gibt
Angelina - Angelina.

Einen Sommer lang hab' ich dich geliebt
Angelina - Angelina.
Ich hab' nie geglaubt
Daß es so was gibt
Angelina - Angelina.

Einen Sommer lang hab' ich dich geliebt
Angelina - Angelina.
Ich hab' nie geglaubt
Daß es so was gibt
Angelina - Angelina.



Lyrics submitted by SongMeanings

"Angelina" as written by Karlheinz Rupprich Uwe Busse

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC, Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Angelina song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain