"Carolina Komm" as written by and Ralph (jun.)/hertha Siegel....
Deine Sehnsucht nach dem blauen meer
Trieb dich zu mir vom Norden her.
Do warst fremd in meinem schönen Land
Da nahm ich dich an deiner Hand.
Deine Hände waren wie Eis
Meine Sonne brannte so heiß;
Carolina
Komm
Carolina
Komm
Komm
Carolina
Komm mit nach Theben
Immer nur mit dir
Immer will ich mit dir dort leben.
Carolina
Komm
Carolina
Komm
Komm
Carolina
Komm
Geh' nie wieder.
Gehst do mal nach Haus
Geht die Sonne für immer aus!
Carolina
Komm
Carolina
Komm
Komm
Carolina
Komm mit nach Theben
Immer nur mit dir
Immer will ich mit dir dort leben.
Carolina
Komm
Carolina
Komm
Komm
Carolina
Komm
Geh' nie wieder.
Gehst do mal nach Haus
Geht die Sonne für immer aus!
Dann kam eine blaue Sommernacht
Die Götter selbst sind aufgewacht.
Helena blieb ganz verlassen steh'n
Denn Paris fand nur dich so schön.
Carolina
Das ist die Nacht
Deine Liebe ist heut' erwacht.
Carolina
Komm
Carolina
Komm
Komm
Carolina
Komm mit nach Theben
Immer nur mit dir
Immer will ich mit dir dort leben.
Carolina
Komm
Carolina
Komm
Komm
Carolina
Komm
Geh' nie wieder.
Gehst do mal nach Haus
Geht die Sonne für immer aus!



Lyrics submitted by SongMeanings

"Carolina Komm" as written by Ralph (jun.) Siegel Kurt Hertha

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.

Lyrics powered by LyricFind

Carolina Komm song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain