"Feurio!" as written by and F.m. Strauss B. Bargeld....
Mittels Druck und Körperwärme
Wird aus unserer Konfusion
Eine Kernfusion
Und ungeheuer
Ungeheuer viel
Viel Energie wird frei

Mag sein, dass es nichts nutzt
Aber es beschleunigt
Und wenn es nur beschleunigt
Was ohnehin vergeht
Ist das kein Vergehen
Durchaus zu verstehen
Und ein Grund mehr für Feurio!

Marinus, Marinus, hörst du mich?
Marinus, Marinus, du warst es nicht
Es war Koenig Feurio!

Nur die halbe Welt ist Teflon und Asbest
Der Rest ist brennbar
Und mitunter angezündet
Ganz munter anzuschau'n
So lichterloh
Lichterloh
Und alles für Koenig Feurio!

Du bist das Licht der Welt
Mit dem wir uns vermischen
Bist nicht zu unterscheuden — Wer… Wer?
Dann haben wir entschieden
Sind entschieden
Leicht entflammbar und brisant
Unstillbar wenn entbrannt
Für König Feurio!


Lyrics submitted by SongMeanings

"Feurio" as written by A. Hacke A. Chudy

Lyrics © THE ROYALTY NETWORK INC.

Lyrics powered by LyricFind

Feurio! song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain