"Still" as written by and Sascha/mueller Eigner....
So Still,
Das jeder von uns wusste, das hier ist
Für immer,
Für immer und ein Leben und es war
So still,
Das jeder von uns ahnte, hierfür gibt's
Kein Wort,
Das jemals das Gefühl beschreiben kann.

So still,
Das alle Uhren schwiegen, ja, die Zeit kam zum erliegen,
So still und so verloren gingst du fort,
So still und so verloren gingst du fort.

Ich hab so viel gehört und doch kommt's niemals bei mir an,
Das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
Wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib',
Heißt das noch nicht das ich versteh'
Warum dieses Gefühl für immer bleibt.

So laut, die Stunden nach dem Aufschlag als es galt,
Das alles, zu erfassen und verstehen und es war,
So laut, das alles was wir dachten nichts als Leere zu uns brachte
So laut und so verloren war es hier,
Als Stille bei uns wohnte anstatt dir.

Ich hab so viel gehört und doch kommt's niemals bei mir an,
Das ist der Grund warum ich nachts nicht schlafen kann,
Wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib',
Heißt das noch nicht das ich versteh'
Warum dieses Gefühl für immer bleibt.

So still, obwohl ich dich mit jedem Tag vermiss'
Und wo immer du auch gerade bist,
Du zeigst mir, das Stille jetzt dein Freund geworden ist.

Ich hab so viel gehört und doch kommt's niemals bei mir an,
Das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
Wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
Heißt das noch nicht das ich versteh'
Heißt das noch nicht das ich versteh'

Ich hab so viel gehört und doch kommt's niemals bei mir an,
Das ist der Grund warum ich nachts nicht schlafen kann,
Wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
Heißt das noch nicht das ich versteh'
Warum dieses Gefühl für immer bleibt.


Lyrics submitted by alfmcfly

"Still" as written by Sascha Eigner Nicholas Mueller

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.

Lyrics powered by LyricFind

Still song meanings
Add your thoughts

1 Comment

sort form View by:
  • 0
    General CommentMeine Interpretation des Liedes gibt Gefühle und Gedanken wieder, die mich beim Hören des Songs überkommen.

    So Still,
    dass jeder von uns wusste,
    das hier ist für immer,
    für immer und ein Leben
    und es war so still,
    dass jeder von uns ahnte,
    hierfür gibts kein Wort,
    das jemals das Gefühl beschreiben kann.

    Still steht für leblos, gefühllos, einen Stillstand im Leben, wohl nach einer gescheiterten Beziehung, eine Beziehung, die nicht mehr zu retten ist: “dass jeder von uns wusste, das hier ist für immer, für immer und ein Leben”

    Hier trennen sich die gemeinsame Wege für den Rest des Lebens, und das Gefühl dabei ist so beschissen, so schmerzhaft und tief eingebrannt, dass man es mit Worten nicht beschreiben kann.
    Jeder, der schon einmal verzweifelt um eine Beziehung, eine Liebe gekämpft hat, wird das Gefühl kennen, wenn der Kampf umsonst war.

    So still, dass alle Uhren schwiegen,
    ja, die Zeit kam zum erliegen,
    so still und so verloren gingst du fort,
    so still und so verloren gingst du fort.

    Als Du gingst, blieb die Zeit für mich stehen, eine neue Zeitrechnung begann.
    “so still und so verloren gingst du fort
    Mit Dir verschwand das Leben und die Freude, unwiederbringlich. Du bist nciht zu ersetzen und hinterläßt Deine Spuren in meinem Herzen und meiner Seele.

    Ich hab so viel gehört und doch kommts niemals bei mir an,
    das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
    wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
    heisst das noch nicht das ich versteh,
    warum dieses Gefühl für immer bleibt.

    Wenn die Zeichen auf Sturm stehen, bzw. sich das Ende der Beziehung, der Liebe abzeichnet, dann ist es Zeit für einen Kampf, Zeit sich zu ändern.
    Im Song war das Ende abzusehen, es wurde aber nicht wahrgenommen. Wurde es verdrängt? Wurde es überspielt?
    Wurde das Feld kampflos geräumt?
    Es gab keinen Kampf, der Grund, warum man Nachts nicht schlafen kann, man grübelt und denkt nach, ärgert sich über seine eigene Unfähigkeit.
    Und man vermisst die geliebte Person unendlich. Und doch, je mehr man darüber nachdenkt, umso mehr tut es weh, der Schmerz intensiviert sich und frisst sich fest.

    So laut, die Stunden nach dem Aufschlag als es galt,
    dass alles zu erfassen und verstehen und es war,
    so laut, dass alles was wir dachten nichts als Leere zu uns brachte
    so laut und so verloren war es hier,
    als Stille bei uns wohnte anstatt Dir.

    Wut, gegenseitiges Anschreien und Schuldzuweisungen, lautes Flehen und Weinen auf beiden Seiten, wenn die Erkenntnis kommt, dass die Liebe nicht mehr ist.
    Hier scheint ein riesiger Streit im Raum zu stehen, an dessen Ende auch die Liebe ein Ende fand.
    Das war das Ende, als mit Dir die Leben ging und die Stille und Verzweiflung hier blieb.

    Ich hab so viel gehört und doch kommts niemals bei mir an,
    das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
    wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
    heisst das noch nicht, dass ich versteh,
    warum dieses Gefühl für immer bleibt.

    So still, obwohl ich dich mit jedem Tag vermiss`
    und wo immer du auch gerade bist,
    du zeigst mir, dass Stille jetzt dein Freund geworden ist.

    Die Liebe ist gescheitert, ist gegangen und der Schmerz über den Verlust ist riesig.
    Grübeln und Nachdenken, ob der oder die andere auch so sehr leidet, was er/sie macht, ums ich abzulenken.
    In diesen Gedanken bist du allein, und der leere Platz in Deinem Herzen gehört Dir allein.

    Ich hab so viel gehört und doch kommts niemals bei mir an,
    das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
    wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
    heisst das noch nicht, dass ich versteh,
    heisst das noch nicht, dass ich versteh,

    Ich hab so viel gehört und doch kommts niemals bei mir an,
    das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
    wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
    heisst das noch nicht, dass ich versteh`,
    warum dieses Gefühl für immer bleibt.

    Dieser Song ist eben deshalb so emotional, weil das jedem schon einmal zugestoßen ist, mir ebenfalls mehrfach, bis ich meine Frau traf.
    Es ist wirklich schwer, die Gefühle in Worte zu fassen und zu beschreiben, was in einem vorgeht, ich habe das beschrieben, was mir durch den kopf geht, wenn ich Jupiter Jones “Still” im Auto höre und voll aufdrehe.

    Die Kombination einer tollen Melodie, einer grandiosen Stimme und der Tatsache, das der Song deutsch gesungen wird, macht die tiefen Emotionen erst möglich, die bei so vielen aufkommen, wenn Sie den Song hören.
    patrick4on September 01, 2011   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain