Ich flechte meinen Rosenkranz
Tief in deinen Schoß
Ich spüre deine Ignoranz
Und frag mich, was ist los?
Ich führe deine Sinne
Ich weiß, es ist noch nicht zu spät
Ich küsse deine Lippen, was mich erregt, ja
Komm zeig mir was noch geht

Fütter mein kaltes herz
Und brenne in meiner Ewigkeit mit mir
Fütter mein kaltes Herz
Bis meine Sehnsucht in dir sinkt

Ich schlage meine steife Haut tief in deinen Leib
Und fahre meine Arroganz in deine Sinnlichkeit ein
Ich spüre deinen Atem auf meiner Haut aus Stahl
Und schlage meine Nägel in deine Qual, ja
Tief in deine Qual
Tief, tief, so tief

Fütter mein kaltes Herz
Und brenne in meiner Ewigkeit mit mir
Fütter mein kaltes Herz
Bis meine Sehnsucht in dir sinkt

Öffne, öffne, öffne, öffne mein kaltes Herz
Fütter mein kaltes Herz
Und brenne in meiner Ewigkeit mit mir
Fütter mein kaltes Herz
Bis meine Sehnsucht in dir sinkt

Fütter mein kaltes Herz
Und brenne in meiner Ewigkeit mit mir
Fütter mein kaltes Herz
Bis meine Sehnsucht in dir sinkt


Lyrics submitted by gothic_hobbit

Kaltes Herz song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain