Erhöre meine Worte, mein Klagen und Schreien
Meine tiefsten Wünsche und Sehnsüchte zugleich
Lass mich fühlen, aus weiter Ferne
Deine Weisheit und deine Kraft

Deine weisen Mauern hüten das ewig verborgene
Die unsterblichen Schätze meiner Begierde

Erhöre meine Worte, er werden die letzten sein
Lasse dein Reich für immer meine Ruhestätte sein


Lyrics submitted by AidanDies

Der Turm song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain