"Alles" as written by and Pola Roy Mark Tavassol....
Stell dir vor du wärst wieder
Allein unter Leuten
Sängst traurige Lieder
Vom Sein und Bedeuten

Vom Schreien und sich Häuten
Vom Wollen und Nicht kriegen
Von Kriegen und Frieden
Vom niemals Zufrieden sein

Und plötzlich ein Schlag und du
Kriechst auf allen Vieren und eine
Stimme in deinem Ohr sagt
Du sollst nicht lamentieren
Sie sagt
Schluss mit den Faxen
Und Schluss mit dem Greinen
Mit einem Tritt in die Haxen
Und einem Kuss der zum Weinen wär
Hielt er dich fest und auch
Wenn du dich wehrtest
Wenn du dir nicht glauben kannst
Dass du es wert bist
Alles ist Alles ist Alles

Dir ist
Alles erlaubt und
Alles gegeben
Alles geglaubt und
Alles vergeben
Und Alles wär Drin
Und Alles daneben
Es wär Alles getan
Und Alles vergebens
Und gut

Stell dir vor, dass Erlösung nicht nur für Religiöse wär
Rigorose Engel kämen
Die richtig böse wären
Wenn du sonst Keinem glaubst,
Würdest du glauben
Wenn sie sagten, schau
Wir fixieren deine Schrauben
Wenn sie sagten: wir nehmen
Dir deine Krücken
Sag, würdest du tanzen
Oder dich danach bücken
Weißt du

Alles ist Alles ist Alles
Dir ist
Alles erlaubt und
Alles gegeben
Alles geglaubt und
Alles vergeben
Und Alles wär Drin
Und Alles daneben
Es wär Alles getan
Und Alles vergebens
Und gut


Lyrics submitted by Firen

"Alles" as written by Judith Holofernes Jean-michel Tourette

Lyrics © MARLONG MUSIC CORP.

Lyrics powered by LyricFind

Alles song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain