"Roboter" as written by Martin Kloos, Alexander Zwick and Axel Bosse....
Ich will mit dir tanzen ohne Ende, ohne Ziel
Vertraue heute den Spinnern
Denn zu bereuen gibt's nicht viel
Ja, selbst wenn alles schief geht
Wer bei Komödien nicht lacht
Der wirkt ganz schnell so tragisch
Hast du grinsend zu mir gesagt

Draußen dann bei den Laternen
Schau ich dich an, schaust du mich an
Schauen wir uns an

Lass uns wie Roboter tanzen
Träumen von Romanzen
Wenn alle nur Tränen trinken
Feiern wir die Ironie

Manche wollen mich küssen
Und treten sowieso
Und weil's dir da genauso geht
Bin ich doppelt froh
Ja, wir geben der Welt 'nen Namen
Weil sie noch keinen hat
Wir wollen uns an sie erinnern
Wir verlassen sie heute Nacht

Draußen dann bei den Laternen
Schau ich dich an, schaust du mich an
Schauen wir uns an

Lass uns wie Roboter tanzen
Träumen von Romanzen
Wenn alle nur Tränen trinken
Feiern wir die Ironie

Draußen dann bei den Laternen
Schau ich dich an, schaust du mich an
Schauen wir uns an

Lass uns wie Roboter tanzen
Lass uns wie Roboter tanzen
Träumen von Romanzen
Wenn alle nur Tränen trinken
Feiern wir die Ironie

Wie Roboter tanzen
Träumen von Romanzen
Wenn alle nur Tränen trinken
Feiern wir die Ironie

Wie Roboter tanzen
Träumen von Romanzen
Wenn alle nur Tränen trinken
Feiern wir die Ironie


Lyrics submitted by luuuc

Roboter song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain