Ist es wieder mal soweit?
Nur noch Splitter und Scherben,
Königin Sinnlosigkeit kommt dir die Sinne verderben
und du erinnerst dich,
du erinnerst dich nicht mehr daran, wie es war.

Als dieses Puzzle noch heil,
als dieses Bild noch ein ganzes war
und bis in kleinste Detail
alles logisch und greifbar lag.
Du erinnerst dich,
nein, du erinnerst dich nicht mehr daran wie es war.

Denn jetzt sind so viele Gespenster hier,
Schatten über Schatten.
Jetzt sind so viele Piraten hier
und sie entern deine Seele, deine Seele.
Und den ganzen schönen Mut, den du dir angesammelt hast,
hast du in nur einer langen Nacht wieder verloren, wieder verloren.

Also sitzt du und schweigst
hinter verdunkelten Scheiben.
Prinzessin Selbstverständlichkeit
will sich nicht entscheiden.
Und du erinnerst,
du erinnerst dich nicht mehr daran, wie es war.

Denn jetzt sind so viele Gespenster hier,
Schatten über Schatten.
Jetzt sind so viele Soldaten hier.
Sie trampeln links, zwo drei über deinen Willen, über deinen Willen.
Und den ganzen schönen Mut, den du dir angesammelt hast,
hast du in nur einer langen Nacht wieder verloren.

Wach auf.


Lyrics submitted by k3ks

Nichts als Gespenster song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain