Schon wieder viel zu viel Lärm (um Nichts!) um Nichts und wieder Nichts.
Hier spielt die Musik, doch das Spiel ist aus.

Man kommt aus dieser Nummer nicht mehr raus.
In der Nacht sieht man besser aus.
Fressen und werden, Katz und Maus.
Eingehüllt in deinen Anblick, eingehüllt
in Selbstverwirklichung.

Gedanken schlagen sich die Köpfe ein.
Kopf aus, Spot an! Zeit zu gewinnen, jetzt leben!

Denn aus dieser Nummer kommt man nicht mehr raus.
In der Nacht sieht man besser aus.
Fressen und werden, Katz und Maus.
Ewig neidisch auf dein Leben!

Und alles, was du bist.
Und alles, was du hast.

Große Augen und selbst ein Schweigen fühlt sich gut an.
(fühlt sich gut an!)
Wer, außer der Zeit, ist noch gegen mich?
Wer hat hier die Hosen an? Wer hat hier die Hosen an?

Schon wieder viel zu viel Lärm (um Nichts!) um Nichts und wieder Nichts.
Hier spielt die Musik, doch das Spiel ist aus.


Lyrics submitted by tpts

Da kann ich ein Lied von singen song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain