"Eiszeit" as written by Matthias Barwig and Henning Verlage....
Darf ich leben ohne Grenzen - nein das darfst du nicht
Lieben trotz der Konsequenzen - nein das darfst du nicht
Darf ich sein so wie ich bin - nein das darfst du nicht
Darf ich suchen nach dem Sinn - nein das darfst du nicht

Die Kälte zieht in alle Knochen und die Glieder werden schwer
sie haben mir mein Herz gebrochen, es schlägt -doch es lebt nicht mehr

Eiszeit - und wir sind verloren im Meer
Eiszeit - und das atmen fällt so schwer, oh
Eiszeit - mit dir werd' ich untergehen
Eiszeit - und nie wieder auferstehen

Darf ich meine Träume leben - nein das darfst du nicht
Meinem Feind die Hände geben - nein das darfst du nicht
Darf ich mein schwarzes Herz verschenken - nein das darfst du nicht
Darf ich für mich selber denken - nein das darfst du nicht

Die Kälte zieht in alle Knochen und die Glieder werden schwer,
sie haben mir mein Herz gebrochen, es schlägt -doch es lebt nicht mehr

Eiszeit - und wir sind verloren im Meer
Eiszeit - und das atmen fällt so schwer, oh
Eiszeit - mit dir werd' ich untergehen
Eiszeit - und nie wieder auferstehen

Schlaf ein mein Herz und komm' zur Ruh'
Schlaf ein mein Herz die Welt friert zu
Schlaf ein, schlaf' ein mein Herz

Die Kälte zieht in alle Knochen und die Glieder werden schwer,
sie haben mir mein Herz gebrochen, es schlägt -doch es lebt nicht mehr

Eiszeit - und wir sind verloren im Meer
Eiszeit - und das atmen fällt so schwer, oh
Eiszeit - mit dir werd' ich untergehen
Eiszeit - und nie wieder auferstehen

Schlaf ein mein Herz und komm zur Ruh
Schlaf ein mein Herz die Welt friert zu
Schlaf ein


Lyrics submitted by The_howling

"Eiszeit" as written by Matthias Barwig Henning Verlage

Lyrics © Universal Music Publishing Group, Sony/ATV Music Publishing LLC

Lyrics powered by LyricFind

Eiszeit song meanings
Add your thoughts

1 Comment

sort form View by:
  • 0
    My InterpretationWhat I think about this song is about is a person who grew cold with hatred. This person was born in the wrong side of his city, the side where you either grow tough and emotionless or die. At first, this person was born as a caring and curious person. However, he grew up surrounded by gangs and criminals and without caring parents. This person had to learn how to look out for himself the hard way. He was basically raised by the streets, and the streets are not good guardians. This person is oblivious at first, so he is still innocent and he wants to do things such as be free and care about others. Unfortunately, he is also involved with a lot of hardened criminals who instantly reject his thoughts (Darf ich leben ohne Grenzen - nein das darfst du nicht/Lieben trotz der Konsequenzen - nein das darfst du nicht/Darf ich sein so wie ich bin - nein das darfst du nicht/Darf ich suchen nach dem Sinn - nein das darfst du nicht). He hates these people, but if he doesn't stick with them, he'll be left all alone in the harsh world he lives in. This is the beginning of his "Ice Age"; the time period where he's forced to become cold and tough (Die Kälte zieht in alle Knochen und die Glieder werden schwer/Sie haben mir mein Herz gebrochen, es schlägt -doch es lebt nicht mehr/Eiszeit - und wir sind verloren im Meer/Eiszeit - und das atmen fällt so schwer/Eiszeit - mit dir werd' ich untergehen/Eiszeit - und nie wieder auferstehen). He realizes that he's changing and he doesn't like it. He doesn't want to be like the violent criminals who have been tormenting him ever since he was born. So, he tries to do good in order to redeem himself. This doesn't work at all because he gets caught by his gang and beaten up for breaking their rules (Darf ich meine Träume leben - nein das darfst du nicht/Meinem Feind die Hände geben - nein das darfst du nicht/Darf ich mein schwarzes Herz verschenken - nein das darfst du nicht/Darf ich für mich selber denken - nein das darfst du nicht). He ends up in jail because of the fight and this person ends up worse than he was before. Finally, he lets his heart and world "freeze over" and ultimately becomes emotionless and hateful (Schlaf ein mein Herz und komm' zur Ruh'/Schlaf ein mein Herz die Welt friert zu/Schlaf ein, schlaf' ein mein Herz). This person absolutely despises what he has become, but he has no other option. He gives up on trying to be the man that he always tried to be (Schlaf ein mein Herz und komm zur Ruh/Schlaf ein mein Herz die Welt friert zu/Schlaf ein).
    staygoldsteveon June 02, 2017   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain