"Schatten" as written by and Christian Chris Pohl....
Du bist ein Kind des Lichts
Du glaubst an die Unendlichkeit
Doch hier in dieser Welt
Ist dein Schicksal vorherbestimmt

Glaubst du alles was du siehst
Glaubst du an die Dunkelheit
Hörst du wie die Nacht dich ruft
Wie lange kannst du noch widerstehen

Lass dich fallen, lass dich gehen...
Spür die Lust und spür den Schmerz
Still die Gier, die in dir wächst
Mach deine dunklen Träume wahr

Und wir warten auf die Nacht
In der die Schatten auferstehen
Wenn die Dunkelheit regiert
Werden wir uns wieder sehen

Und wir warten auf die Nacht
In der die Schatten auferstehen
Wenn der Mond die Welt berührt
Wirst du dich an uns verlieren


Lyrics submitted by endurianwolf

Schatten song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain