Ich bin der Geist, der dich berührt
Der Schatten, der dein Zittern spürt
Ich bin der Frost auf deiner Haut
Ich bin das Herz, das sich nicht traut.

(Fass mich an)

Ich bin das Monster, was dich riecht
Das Tier, das auf dem Boden kriecht
Ich bin das Dunkle, was dich liebt
Doch du weißt nicht, dass es mich gibt.

[2x Refrain:]
Komm dreh dich um und fass mich an
Damit auch ich dich spüren kann
Ich hab' so lang nach dir gesucht
Ich kann nicht ohne dich!

(Dreh dich um)

Ich bin der Geist, der dich berührt
Der Schatten, der dein Zittern spürt
Ich bin der Frost auf deiner Haut
Ich bin das Herz, das sich nicht traut.

[2x Refrain:]
Komm dreh dich um und fass mich an
Damit auch ich dich spüren kann
Ich hab' so lang nach dir gesucht
Ich kann nicht ohne dich!


Lyrics submitted by endurianwolf

Dreh Dich Um song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain