Töte alles, was ich habe
Töte alles, was ich bin
Töte alles, was ich liebe
Töte alles ohne Sinn
Töte alles, was ich habe
Töte alles, was ich bin
Töte alles, was ich liebe
Töte alles

Es war so schwer
Es schmerzt so sehr
Kann nicht mehr steh'n
Du musst jetzt geh'n

Ein Lügenmeer
Du bist nicht fair
Will aufrecht steh'n
Du musst jetzt geh'n

Töte alles, was ich habe
Töte alles, was ich bin
Töte alles, was ich liebe
Töte alles ohne Sinn
Töte alles, was ich habe
Töte alles, was ich bin
Töte alles, was ich liebe
Töte alles

Töte alles, was ich habe
Töte alles, was ich bin
Töte alles, was ich liebe
Töte alles, töte alles ohne Sinn

Ich bin so leer
Es geht nicht mehr
Will dich nicht seh'n
Du musst jetzt geh'n

Töte alles, was ich habe
Töte alles; was ich bin
Töte alles, was ich liebe
Töte alles, töte alles ohne Sinn
Töte alles, was ich habe
Töte alles, was ich bin
Töte alles, was ich liebe
Töte alles, töte alles ohne Sinn

Töte alles, was ich habe
Töte alles, was ich bin
Töte alles, was ich liebe
Töte alles


Lyrics submitted by endurianwolf

Tote alles song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain