Know something about this song or lyrics? Add it to our wiki.
Ich bin in einer finsteren Sekte,
die in mir die Erkenntnis weckte,
daß unsere kurze Daseinsfrist,
mehr Spaß macht wenn man böse ist.
Nun hat man mich zwar gut erzogen,
hab nie geklaut und nie gelogen,
doch künftig werd ich danach streben,
mich ganz dem Bösen hinzugeben.

Bööööööse, ich bin so bööööööse
Bööööööse, ich bin so bööööööse

Ich will bei rot über die Straße gehen,
besonders wenn es kleine Kinder sehen.
Die Gabel mit der rechten Hand anfassen
und in einer langen Baumel lassen.
Ich eß Nutella mit dem Löffel
und mit dem Messer schneide ich Kartöffel,
und gibt es nur noch zwei Wurstscheiben
dann nehm ich genau nur diese beiden.

Bööööööse, ich bin so bööööööse
Bööööööse, ich bin so bööööööse

Ich öffne gleich am ersten Dezember
alle Türchen vom Weihnachtskalender.
Ich will im Beisein aller erst flüstern.
Ich will im Kino mit Papier rumknistern.
Mit neuen Hosen auf Bäume steigen,
mit nacktem Finger auf Menschen zeigen,
bei Gesprächen dazwischen plappern,
Poppel fressen, Fingernägel knappern

Bööööööse, ich bin so bööööööse
Bööööööse, ich bin so bööööööse
Bööööööse, unsagbar bööööööse
Bööööööse, entsetzlich bööööööse

Ich mach in Zukunft meine Schuhe,
immer nur mit einem Knoten zuhe.
Die Hände immer in den Hosentaschen
und nach dem Zähne putzen heimlich naschen.
Dreimal in den Apfel beißen
und danach den Rest wegschmeißen.
Auf fremden Klos im stehen pissen,
danach nicht spülen,
Deckel nicht schließen.

Bööööööse, ich bin so bööööööse
Bööööööse, ich bin so bööööööse
Bööööööse, unsagbar bööööööse
Bööööööse, entsetzlich bööööööse


Lyrics submitted by KaaMoS

Böse song meanings
Add your thoughts

2 Comments

sort form View by:

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain