der Fremde vor der Ecke
ich wollt nie Ärger schaffen
und schon gar nicht ihm
"entweder oder, oder eben nicht"
sagte er ganz aufgewühlt

und eh wir uns versahen
stand er im Meer und ich in der Brandung
wir waren so unterschiedlich wie noch nie

und als er merkte das er
wohl oder übel verloren ist
fing er an zu singen:

"du weißt doch genau wie es ist
niemand hört den Mond heulen
und erst recht nicht mich.
niemals mich.

also lehn dich an und komm zur Ruhe
das Leben ist zum Leben da.
und nur weil ich hier stehe
bin ich noch lang nicht da unten"

der Song klang kilometerweit
raus aufs meer.
das stadtecho wurde nie erreicht.
überleben wird nur die Legende
von Willy's bestem Freund.
dem Fremden von der Ecke.


Lyrics submitted by physioterrorist

Willy's bester Freund song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain