Um 13 Uhr 20 aufgewacht, weiß nicht mehr viel von letzter Nacht.
Irgendwo ging was zu Bruch, ich glaub ich habe mich blamiert.
Und zu Haus ist dann der Toaster explodiert...

Kein Klopapier und ich muss kacken.
Nur ein Brief von den Bullen, sie sitzen mir im Nacken.
Meine kleinen vier Wände sind brüchig, Telefon ist abgestellt,
ich habe keinen Plan, erst recht kein Geld...

Auf der Suche nach was anderm komm ich nicht so recht voran.
Gefangen in Kleinigkeiten in einem Kampf gegen die Zeit.
Und dabei macht sich für die Jahrtausendwende bereit...
(Ist es wirklich schon so weit?...)

Ich weiß nicht wohin die Reise geht, ich weiß auch nicht wie das weitergeht...
Und ich glaub nicht mehr an irgendwas.
Ich weiß garnichts mehr.
Nur ab und zu noch Hass.
Das letzte Gefühl ist der Hass.
Und was ist das...

(Ist es wirklich schon so weit?)

(Es ist wirklich schon so weit.)


Lyrics submitted by Yasuo

Kleine Welt song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain