Denn ich weiß, deine Zeit ist begrenzt.
Opportunismus an der falschen Stelle.
Die Welt ist einfach zu schnell geworden.
Zu schnell für dich. Zu schnell für dich.

Bekannte Abläufe, verlässliche Ratschläge sind wertlos geworden.
"Das macht man so!"

Maßstäbe verwischt, Vergangenes starb ohne dich.
Erklärungen unmöglich, Lügen zwangsläufig.
Traurig, aber wahr. Traurig, aber wahr.

Fassungslos bemerke ich,
dass ich es aufgegeben habe, dir einfach zuzuhören.
Wie hieß das Spiel, das wir spielten?
- Mühle!
Und am Ende ist alles viel zu schnell vorbei.

Vorbei.
- Zwickmühle!
Wir kommen nicht mehr heil da raus!

Würdest du das hier verstehen?
"Aber warum musst du so schreien?"
Sonst hast du nichts zu sagen?

Ich mag deine Geschichten,
wären es nur nicht immer die gleichen.


Lyrics submitted by tpts

Zwickmühle song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain