Wie geht's dir denn? Den Umständen entsprechend.
Nur Hörensagen? Ich hab dich doch sagen hören:

"Neue Ordnungen ins Durcheinander, Einige bleiben ja ewig stehen."
Alle sind in ihren festen Kreisen. Da kommt man nicht mehr bei, dafür ist's nun zu spät.
"Die mit denen, die jetzt da, das ist neu!"

Warum sind denn die härtesten Zeiten im Nachhinein immer die schönsten?

Ich hab dich gesehen auf deinem Weg in die
große weite Welt. "Und wenn's nicht läuft, dann läuft's halt nicht."
Verwahren oder wiederfinden, du hast die Wahl!

Gibt (es) für (mich) eine andere Möglich-
keit (als) zy(nisch) gegenüber allem zu sein?
Und die Blickpunkte vergleichen,
Wahrheiten zweimal verdrehen.

Ich kann langsam nicht mehr über mich selber lachen,
keine Lust mehr alles zu kritisieren.
(Gedanken sortieren, die Zettel ewig aufbewahren.)

(Endzeit-) Ich komm hier nicht weg, dir bleibt keine Zeit.
(stimmung) Mal raus, das muss ja auch mal sein!

Jede Ader und Atemweg schnüren sich zu.
Wann komm ich von diesem Rhythmus los? See you -
(Man kann leider nur dafür oder dagegen sein.)

on Frei-day!


Lyrics submitted by tpts

Endzeitstimmungskanone song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain