Ich bin ein kleiner Superheld
Den keiner braucht auf dieser Welt
Ich trage keinen Umhang
Doch das ist nicht das Drama
Müde, träge, immer schlaff
Das ist meine Superkraft
Und ich trage einen Pyjama
Meine Stärken sind die Schwächen
Doch ich werd die Guten rächen
Und die Bösen verschlafen
Bestrafen

Denn ich bin Bettmensch
Halb Mensch und halb Bett
Hört sich komisch an
Bin eigentlich ganz nett
Ich bin Bettmensch
Halb Bett und halb Mensch
Ich bin ein Herrscher einer kleinen Ranch

Mit einem großen Spannbettlaken
Bin ich immer gut beraten
Und ich mach es mir gemütlich
Zwischen Daunen und Federkern
Lieg ich wirklich gern
Hier ist meine Welt noch friedlich
Und bitte jetzt nicht stren
Ich will Brian Wilson hren
Denn der weiß wovon er singt
Und meine Mutation bekennt

Ich werde Bettmensch
Halb Mensch und halb Bett
Hört sich komisch an
Ist eigentlich ganz nett
Ich bin Bettmensch
Halb Bett und halb Mensch
Ich bin Superheld, doch hab nur wenig Fans

Gibt es denn nicht irgendwas
Das schnell und wirksam hilft
Gegen diese Lebensform
Die man für mich entwirft
Selbst die Menschen, die man kennt
Sind einem manchmal völlig fremd
Ich muss dann immer ganz schnell weg
Zurück in mein Geheimversteck

Hier kommt Bettmensch
Halb Mensch und halb Bett
Hört sich seltsam an
Ist eigentlich ganz nett
Ich bin Bettmensch
Halb Mensch und halb Bett
Und wenn du noch zu mir kommst
Wär dieser Song perfekt
Oh, Bettmensch
Ich bin Bettmensch
Uh, Bettmensch


Lyrics submitted by mikaylas

Bettmensch song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain