"Kalter Glanz" as written by Ingo Lieberenz, Sebastian Lohse and Oliver Schmidt....
Und alles ist besten Falles
an und für sich einfach eigentlich
ist alles und wirklich alles
einfach nur schön einfach angenehm
unstylisch ist einfach peinlich
und jeder Trennungsstrich lächerlich
und freilich ist hier nichts heilig
nur kleinlich und doch ganz einheitlich trist

Du siehst mich nie an
ich kann nicht raus aus meiner Haut
Du drehst Dich nie um mich
geniert verliert sich Dein Gesicht
ich sah Dich im Grunde warst Du
einfach zu schön um noch wahr zu sein
der kalte Glanz Deiner endlosen Beine
zerstört einfach alles für mich

Willkommen im Paradies
hier herrscht und siegt
die Wahrheit, die Klarheit
die Reinheit, kein Mitleid

Du quälst Dich unsäglich
und schämst Dich allein an sich für Dich
um allen nur zu gefallen
wie wärst Du schön tätest Du es nicht
Dein Leben lang so sinnlos vergeudet
wenn sich jemand täuscht dann doch nur Du Dich

Willkommen im Paradies...


Lyrics submitted by Alexiel_Laguna

Kalter Glanz song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain