"Anna" as written by Clifford Smith, Quaran Goodman and Michael D'angelo Archer....
Zusammen in einem Raum
Allein das setzt mich
Unter Strom
Allein mit meinem Traum
Oh Anna, komm schon!

Ich weiß was du denkst
Und du denkst zu wissen was ich will
Doch ich will doch nicht so viel
Hey, dass wäre auch nicht mein Stil

Ich wär gern dein Project für heute Nacht
Komm lass mich nicht allein
Ich schwör ich lauf nicht weg
Ich bleibe wach
Da kannst du sicher sein

Sieh mich an, an, an, an, an
Anna wie wär's?
Sieh mich an, an, an, an, an
Anna wie wär's?

Und die Nacht, die gehört dir
Hey was hält uns noch hier
Oh ich würd so gerne wissen
Wie es ist dich zu küssen
Und den Kopf in deinem Bett zu verlieren

Oh Anna..

Wir haben nicht ewig Zeit
Wird zeit das was passiert.
Komm wir leben das Gefühl
Noch bevor es sich verliert

Ich wär gern dein Project für heute Nacht
Komm lass mich nicht allein
Ich schwör ich lauf nicht weg
Ich bleibe wach
Da kannst du sicher sein

Sieh mich an, an, an, an, an
Anna wie wär's?
Sieh mich an, an, an, an, an
Anna wie wär's?

Jetzt nimm den Keuschheitsgürtel ab
Ich heb ihn für dich auf
Ich habe mich heute selbst gesetzt
Doch das nehme ich gern in Kauf

Sieh mich an, an, an, an, an
Anna wie wär's?
Sieh mich an, an, an, an, an
Anna wie wär's?

Und die Nacht, die gehört dir
Hey was hält uns noch hier
Oh ich würd so gerne wissen
Wie es ist dich zu küssen
Und den Kopf in deinem Bett zu verlieren

Hey Anna wie wär's?
Hey Anna wie wär's?
Oh Anna wie wär's?
Oh Anna wie wär's?
Anna, Anna wie wär's?


Lyrics submitted by Zaraiya

Anna song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain