Du sagst nichts, du lachst nicht, du fühlst nichts,
du denkst nicht, du träumst nicht, bewegst dich nicht,
Stillstand, alles bleibt wie es ist,
Kein Gefühl, kein Geräusch, kein Licht,
Es ist alles wie immer,
Es wird nicht besser, nicht schlimmer,
Farblos und gleichmäßig,
Nicht viel und nicht wenig,
Da leuchtet etwas in deinem Gesicht,
denn so Kalt, so kalt bist du nicht,

Denn du lachst wenn der regen Auf dich fällt,
Wenn der Regen auf dich fällt, dann fühlst du etwas,
Denn du lachst wenn der regen auf dich fällt,
Wenn der Regen auf dich fällt, dann fühlst du und lachst,

Etwas in dir bewegt sich
Wer , was , wo , wie , eigentlich
Wasser berührt deine Haut
Und du fängst an aufzutauen
Ungewollt , Ungewohnt anders
Seltsam , doch du magst das
Gefühl in deinen Adern
fängt dein Blut zu rasen an
Da leuchtet etwas in deinem Gesicht
denn so Kalt, so kalt bist du nicht

Denn du lachst wenn der regen Auf dich fällt,
Wenn der Regen auf dich fällt, dann fühlst du etwas,
Denn du lachst wenn der regen auf dich fällt,
Wenn der Regen auf dich fällt, dann fühlst du und lachst,

Wie aus einem Traum gerissen
der dich viel zu lange fest gehalten hat
du schüttelst alles ab
und der Regen macht dich wach

Denn du lachst wenn der regen Auf dich fällt
Wenn der Regen auf dich fällt, dann fühlst du etwas
Denn du lachst wenn der regen auf dich fällt
Wenn der Regen auf dich fällt, dann fühlst du und lachst


Lyrics submitted by ivredusang

Wenn Der Regen song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain