Tausend böse Zungen flüstern Lügen in dein Ohr
Auch jene, die durch ihre Liebe Dir ewig Treue schwor


Du siehst in meine leeren Augen, doch meine Seele siehst Du nicht
Du willst mein Herz erforschen, doch du siehst nur mein Gesicht
Du sprichst hohle Worte, ich kann sie nicht hören
Kein Gedanke von mir soll jemals dir gehören

Du denkst, Du fühlst wie ich fühle?
Du denkst, Du teilst meinen Schmerz?
Du denkst, Du kennst die Dunkelheit?

Tief in meinem Herz?

Ich wurde zu oft betrogen, zu oft belogen
Enttäuscht und ausgenutzt, um jemals wieder zu vertrauen

Du spürst Deine Hand in meiner, doch Wärme fühlst Du nicht
Du genießt den sanften Regen, während er mich zerbricht
Du sprichst doch auch nur Lügen, wie es jeder bisher tat
Du willst mich doch auch nur betrügen und sehnst Dich nach Verrat

Du denkst, Du fühlst wie ich fühle?
Du denkst, Du teilst meinen Schmerz?
Du denkst, Du kennst die Dunkelheit?

Tief in meinem Herz?

Ich wurde zu oft betrogen, zu oft belogen
Enttäuscht und ausgenutzt, um jemals wieder zu vertrauen
Ich wurde zu oft betrogen, zu oft belogen
Zerstört und angespuckt, um jemals wieder zu vertrauen
Um jemals wieder zu vertrauen

Niemals wirst Du in meine Seele sehen
Niemals auch nur ein Wort von mir verstehen
Niemals wirst Du mit meinen Augen sehen

Ich wurde zu oft belogen, zu oft betrogen
Enttäuscht und ausgenutzt, um jemals wieder zu vertrauen
Ich wurde zu oft belogen, zu oft betrogen
Zerstört und angespuckt, um jemals wieder zu vertrauen

Niemals zu oft belogen
Niemals zu oft betrogen
Niemals zerstört und angespuckt
Zerstört und angespuckt


Lyrics submitted by seasons of grey

Niemals song meanings
Add your thoughts

1 Comment

sort form View by:
  • 0
    General CommentA thousand evil tongues whisper lies into your ear
    Even ones that through their love swore to be ever true

    You look into my empty eyes but you can't see my soul
    You want to search my heart but you can only see my face
    You speak empty words that I cannot hear
    No thought of me shall ever belong to you

    Do you think you know how I feel?
    Do you think you've been through my pain?
    Do you think you understand the darkness that lies within my heart?

    I was always misled, always lied to
    Disillusioned and used, I'll never restore trust

    You can feel your hand in mine, but you can't feel it's heat
    You enjoy the gentle rain, while it rips me apart
    Yet you still speak only lies, how did it get so far?
    You still want me, but you also yearn for betrayal

    Never will you see my soul
    Never will you understand a single word of mine
    Never will you see my point of view

    Never too many lies
    Never too much betrayal
    Never destroyed and vomited out
    Destroyed and vomited out
    joca13on July 29, 2011   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain