Ich habe eine Sehnsucht
nach der nächsten Katastrophe.
Denn wenn wir gemeinsam leiden
fällt dieses Unbehagen an.

Der Zufall liess uns weiterleben.
Der Überdruss ging vor der Angst.
Ließ uns einander fest umklammern
und hoffen für den nächsten Tag.

Mach aus den Städten Schutt und Asche.
Ich will nie wieder Sonnenschein.
Ein Menschenleben weg genügt nicht,
es müssen Gottes Leben sein.

Ich will die Kinder weinen hören,
die Müttern einsam flehn am Grab.
Und keine Vögel solln mehr singen,
nur unsere Melodie erklingen.

Alles renkt sich wieder ein.
Irgendwann geht es vorbei.
Der Schmerz tut weh und es wird besser
nur durch unsere Melodie.

Lass den Kopf nicht hängen Sweetheart
es wird alles wieder schön.
Halt die Ohren steif my Darling
und unser Glück wird in Erfüllung gehn.

Während die Feige Tode suchen,
der Knechtschaft Qualen wolln entgehn,
sich ängstlich in den Abgrund stoßen,
wird unsere Melodie bestehn.
Wir überwinden jede Hölle
ob Hagel Blitze Feuer Glut,
verwandeln klägliches Gesänge
in Harmonie und neuen Mut.

Alles renkt sich wieder ein.
Irgendwann geht es vorbei.
Der Schmerz tut weh und es wird besser
nur durch unsere Melodie.

Lass den Kopf nicht hängen Sweetheart
es wird alles wieder schön.
Halt die Ohren steif my Darling
und unser Glück wird in Erfüllung gehn.



Lyrics submitted by ansgar

Alles Renkt Sich Wieder Ein song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain