"Du Kannst Es" as written by and Rupert Keplinger Stephan Weidner....
Wir gestalten die Welt,
zu jeder Zeit an jedem Ort.
Ohne Angst vor dem Leben,
ohne Angst vor dem Tod.

Regeln brechen,
sich alles abverlangen,
nach innen blicken -
und bei sich selbst anfangen.


Es wird nie einfach sein,
nichts kommt von allein.
Du kannst es. Du kannst es,
ja, du kannst es.
Heile dich selbst -
steh auf wenn Du fällst.
Ja, du kannst es. Du kannst es.
Ich weiss, du kannst es.


Ein Stück hartes Brot -
auf einem langen Weg.
Eine Last die Stark macht,
wenn man sie trägt.

Bekämpfe was dich ängstigt.
Sei allzeit widerspenstig.
Sei Vorbild, nicht Gesetz -
und lebe es jetzt.


Es wird nie einfach sein,
nichts kommt von allein.
Du kannst es. Du kannst es,
ja, du kannst es.
Heile dich selbst -
steh auf wenn Du fällst.
Denn du kannst es. Du kannst es.
Ich weiss, du kannst es.


Die Wirklichkeit ist immer da -
sei nie mit ihr zufrieden.
Denn sie ist Zufall -
Zeit sie zu besiegen.

Sie ist maßlos... enttäuschend.
Wahrlich keine Freude
und nur zu ändern -
Indem wir sie leugnen.


Es wird nie einfach sein,
nichts kommt von allein.
Du kannst es. Du kannst es,
ja, du kannst es.
Heile dich selbst -
steh auf wenn Du fällst.
Denn du kannst es. Du kannst es.
Ich weiss, du kannst es.

Es wird nie einfach sein,
nichts kommt von allein.
Doch du kannst es.
Ich weiß, du kannst es,
Ja, du kannst es.
Heile dich selbst -
steh auf wenn Du fällst.
Denn du kannst es. Du kannst es.
Ich weiss, du kannst es.


Lyrics submitted by AROBTTH

Du Kannst Es song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain