Jeder Dödel hat was zu melden,
und jeder will, dass die Welt es erfährt.
Alle brüllen durcheinander.
Am Ende bleibt niemand, der zuhört.
Du dagegen bist ganz leise,
sagst kein Wort, als wärst du stumm.
Doch die Anmut deines Schweigens
verzaubert jeden um dich herum.

Du bist so still,
du bist so rein,
dem kann ich nur
erlegen sein

Du bist zart und so zerbrechlich,
stehst nur da und schaust mich an.
Doch der Frieden in deinen Augen
zieht mich in seinen Bann.
Deine Stille ist erhaben,
majestätisch und riesengroß.
Da erscheint mein ganzes Dasein
auf einmal so bedeutungslos.

Du bist so still,
du bist so rein,
dem kann ich nur
erlegen sein




Lyrics submitted by fajitafilledpinatas

Du bist so Still song meanings
Add your thoughts

1 Comment

sort form View by:
  • 0
    General CommentAwsome song. The lyrics are the exact oposite of the music and the way they are sung.

    And obviously, it's about admiring people who maintain calm and reflect about things instead of trying to yell the loudest.
    Neithanon August 11, 2008   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain