Ein Teil von mir, ein Teil von dir rennt ziellos durch die Nacht,
Ein Teil von mir, ein Teil von dir zerstörrt mir aller Macht,

Ein Teil von dir ganz tief in mir stirbt in jeder Neid,
Ich such nach dir tief in mir aus meinem Traum erwacht,
Der Küss von dir erstarrte in mir so kalt wie toter Stein,
Die Welt die uns getragen hat wird nie mehr die selber sein.

Die Gabe zu vergeben lässt Wüstenland erblühen,
In einem anderen Leben werden wir den Stolz zerfliehen,
Die Gabe zu vergeben lässt Totesland erblühen,
In einem besseren Leben werden wir unseren Stolz zerfliehen.

Ein Teil von mir, ein Teil von dir stirbt in jeder Neid,
Ein Teil von mir, ein Teil von dir zerstörrt mir aller Macht,
Der Küss von dir erstarrte in mir so kalt wie toter stein,
Warum kannst du nicht verstehen es müsste nich so sein.

Die Gabe zu vergeben lässt Wüstenland erblühen,
In einem anderen Leben werden wir den Stolz zerfliehen,
Die Gabe zu vergeben lässt Totesland erblühen,
In einem besseren Leben werden wir unseren Stolz zerfliehen.

Die Gabe zu vergeben lässt Wüstenland erblühen
In einem anderen Leben werden wir den Stolz zerfliehen
Die Gabe zu vergeben lässt Totesland erblühen
Warum kannst du nicht verstehen es müsste nich so sein


Lyrics submitted by horrorcunt

Falscher Stolz song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain