Angekommen am Punkt,
an dem die Füße nicht mehr tragen.
Angekommen am Punkt,
an dem kein Weitergehen sich lohnt.
Angekommen am Punkt,
wo alles, was du je gesät,
angesichts der Größe, in Vergessenheit gerät.

Angekommen am Punkt,
an dem sich alle Geister scheiden.
Angekommen am Punkt,
an dem der Tatendrang vergeht.
Angekommen am Punkt,
wo jede Flucht ihr Ende findet.
Angekommen am Punkt,
an dem sich Jagdlust in dir legt.

Angekommen am Punkt,
wo jeder ruhelose Träumer
sich eingestehen müsste,
hier ist Schluss, hier ist die Küste.

An diesem Punkt
verweil' ich einen langen Augenblick,
dann dreh ich um und seh' nach vorn,
muss weiter, muss zurück.


Lyrics submitted by Alexiel_Laguna

Großes Wasser song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain