Bis heute dachte ich
Alles bleibt beim Alten
Das hat bisher eigentlich immer funktioniert
Wozu die Aufregung?
Immerhin hast du davon erzählt
Was du jetzt machst, und wie es dir so geht

Was noch zu klären wäre
Nur dass wir uns in diesem Punkt nicht missverstehen
Meine Geduld ist bald erschöpft
Keine Zeit für lange Worte
Ich will hier einfach mit dir stehen
Und wir benehmen uns so wie früher
Als wir unzertrennlich waren

Was uns noch übrig bleibt
Ist ziemlich wenig
Und etwas Neues gibt es nicht
Das wäre wohl zu viel verlangt

Keine bösen Blicke und keine Tränen
Das war doch wirklich nicht zu übersehen
Und so stehen wir hier
Abgekämpft und voller Bitterkeit
Wenn dir das reicht (wenn dir das reicht)
Dann ist es jetzt vorbei

Was noch zu klären wäre
Nur dass wir uns in diesem Punkt nicht missverstehen
Meine Geduld ist bald erschöpft
Keine Zeit für lange Worte
Ich will hier einfach mit dir stehen
Und wir benehmen uns so wie früher
Als wir unzertrennlich waren

Was uns noch übrig bleibt
Ist ziemlich wenig
Und etwas Neues gibt es nicht
Das wäre wohl zu viel verlangt

Keine Zeit für lange Worte
Ich will hier einfach mit dir stehen
Und wir benehmen uns so wie früher
Als wir unzertrennlich waren

Was uns noch übrig bleibt
Ist ziemlich wenig
Und etwas Neues gibt es nicht
Das wäre wohl zu viel verlangt


Lyrics submitted by Alexiel_Laguna

Was uns noch übrig bleibt song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain